Imkerei Giorgos Karipidis – Katsigianni Maria.

Bio-Honig aus Paranesti Erde und Thassos - eine Familienangelegenheit.

Unsere Familie ist seit 1950 in der Bienenzucht aktiv.

Seit 2003 sind wir der Bio-Imkerei verbunden, da wir die Qualität unseres Honigs zertifizieren möchten. Die Selektion unseres Honigs basiert zu 100% auf der wilden Gebirgsvegetation. Unsere Zertifizierungsstelle ist das Unternehmen TÜV ÖSTERREICH Hellas.

Unsere Imkerei trägt den Namen:

"DER HONIG DES BÄREN»

Warum unser Honig einzigartig ist!!!

Die Einzigartigkeit unseres Honigs verdanken wir der Einzigartigkeit der reichen Flora von Paranesti Erde und der rund um Drama liegenden Gebirgslandschaft. Diese Landschaft ist wie ein botanischer Garten und bildet das „Mekka“ der Waldressourcen in Griechenland. Die Rhodopen, das Gebirge Menoikio und das Gebirge Falakro haben, im Verhältnis zur ihrer Fläche, eine der reichsten Flora in Europa, mit dem Aufkommen von 4500 Arten und Unterarten von Pflanzen. Die große Artenvielfalt ist das Ergebnis von paläogeographischen und ökologischen sowie auch historischen Faktoren, im Sinne der langjährigen traditionellen und harmonischen Beziehung zwischen Mensch und Natur.

Die Tatsache, dass der Bereich der Rhodopen nicht während der Zeit der Vergletscherung „gefroren“ ist, macht ihn zu einem botanischen Paradies in Bezug auf die Artenvielfalt. Fast 60% aller europäischen Pflanzenarten ist in den Rhodopen anzutreffen.

Es ist daher eine natürliche Konsequenz, dass unser Honig, der in dieser Region geerntet wird, über eine reiche und komplexe Vielfalt an Sorten sowie feinen Aromen verfügt. Und nicht nur unser Honig, sondern auch unsere Pollen.

Die Selektion unseres Honigs basiert zu 100% auf der wilden Gebirgsvegetation und dies ist einer der wichtigsten Faktoren der biologischen Bienenzucht.

Die qualitativen Eigenschaften unseres Honigs reichen aber über die Geschmacksrichtungen und Aromen hinaus; die günstigen klimatischen Bedingungen geben uns Honige von Nektar und Honigtau mit besonderen Nährstoffen mit hoher Dichte und niedrigem Feuchtigkeitsgehalt. Ein sehr wichtiges Kriterium der Qualität des Honigs ist der Feuchtigkeitsgehalt. Das ist auch ein Zeugnis seiner Reife. Wenn die Biene Nektar oder Honigtau sammelt und in Honig umwandelt, reduziert sie die Feuchtigkeit in dem Ausmaß, um ein Lebensmittel zu schaffen, das nicht verdirbt. Der Feuchtigkeitsindikator unserer Honige liegt im Bereich 13% bis 16%, je nach Sorte des Honig und der Jahreszeit der Selektion.

Es ist für uns Pflicht und Norm die Regeln der natürlichen Produktion zu beherrschen und anzuwenden, um die Ernährungseigenschaften sowie die therapeutischen Eigenschaften unseres Honigs und unserer Bienenprodukte zu erhalten.

Die meisten dieser Pflanzen sind „Trachtpflanzen“, die besonders viel Pollen und Honigtau bieten. Die bekanntesten davon sind Kiefer, Eiche, Linde, Kastanie, Heidekraut, Minze, Tee, Christusdorn, Krokus, Akazie, Kornelkirsche, und Brombeere.

Tannenhonig von der Insel Thassos

In der grünen Insel Thassos die wichtigste Bienenpflanze ist Kiefer. Die Pinienwälder, ausgehend vom Rand des Meeres und erreichen bis zu 1100 Meter zusammen mit den besonderen Klima Bedingungen was einer griechischen Insel Charakterisiert, bietet einen feinen Qualität Honig.

Mit speziellem Aroma und dunkle Farbe, ist der Kieferhonig sehr hoher nahrhafter Honig und dies ist vor allem auf die große Anzahl verschiedener Substanzen zu verdanken, die in seinen Bestandteilen sich befinden. Von diesen Substanzen werden die Metallen und Spurenelemente (Kalzium, Magnesium, Zink, Eisen, Kupfer, etc.) dominiert, die in hohen Konzentrationen in den griechischen Kieferhonig sich befinden.

Honig Blume aus der Gebirge Rodopi.

Ein Spaziergang durch die Bergwege des südlichen Rodopi Gebirge kann man die reiche Flora beobachten die mit der größten Vielfalt an Blumen in dem griechischen Ökosystem vorkommt. In diesem Ort kommt zwei vielleicht drei Mal, so Gott will, ausgezeichneter, aromatischer Blütenhonig. Ihre heilenden Eigenschaften und Farbe variieren in Abhängigkeit von dem Nektar von Pflanzen, die Bienen im Bienenstock tragen. Hat einen weichen Geschmack wird durch einen ausgewogenen Blumen Budget Duft gekennzeichnet, hilft bei dem ordnungsgemäßen Funktionieren der Verdauung, hilft der richtigen Entwicklung von Kindern, gibt Energie und Ausdauer, reguliert die Darmfunktion, stärkt die Funktion der Leber.

Pollen, die super Ernährung.

Pollen hat sich seit der Zeit des Aristoteles zu den wertvollen Eigenschaften hinsichtlich Ernährung und therapeutischen Eigenschaften bekannt. Es ist bunt, abhängig von den Blumen von dem sie gesammelt werden. Es ist ein Lebensmittel reich an Eiweiß, sehr wichtig für die Menschen die, Sport treiben, auch für diejenigen, die mehr Energie in ihrem täglichen Leben brauchen.

In ihrer rohen Form, ist die, die meisten Nährstoffe enthält. Wir treffen Aminosäuren, Kohlenhydrate, Fettsäuren und Vitamine (A-B1-B2-B3-B5-B6-B12-CDEHK-PP) aber auch Metalle und Enzyme. Es gilt immer noch als wesentlicher Beitrag zur Stärkung des Immunsystems. Wir können sie roh essen, oder mit Joghurt und Honig mischen oder in einem Glas Saft auflösen.

Die Verabreichung erfolgt vorzugsweise am Morgen, man startet mit einem Teelöffel und schrittweise über einen zehntägigen Anstieg geht man in einem Esslöffel rüber ...

Der griechische Pollen ist von ausgezeichneter Qualität, weil wir sehr gute blühende aromatische Kräuter haben. Es wird im Kühlschrank aufbewahrt.

Propolis:

Die heilenden Eigenschaften von Propolis sind seit der Antike bekannt. Ihren Namen hat sie aus den alten Griechen genommen und zeigt an, dass diese Substanz, die, die Bienen verwenden, um ihre "Befestigungs-Werke" zu bauen. Referenzen für Propolis haben von Hippokrates, Aristoteles und andere.

Der tägliche Verzehr hilft, um das Immunsystem zu stärken. Es kann auch mit Sicherheit mit Antibiotika eingenommen werden um ihre Wirksamkeit zu erhöhen. Eine Propolis-Tinktur kann als Wundheilung verwendet werden und lindert Halsschmerzen.

Propolis enthält antibakterielle und antimykotische Substanzen, die selektiv wirken: Greifen die pathogenen Bakterien und giftige Pilze, ohne auf den menschlichen Körper schädlich zu wirken und beeinflusst nicht die natürliche Mikro Flora im Verdauungssystem des Menschen. Ebenfalls hat auch keine Nebenwirkungen (außer in seltenen Fällen von Allergie) und dessen Verwendung verbessert die Wirkung von herkömmlichen Medikamenten.

Propolis wirkt gegen Viren und ist ein leistungsfähiges Antibiotikum und antiparasitäres Mittel.

Honig mit Gold

Unserem Bio-Honig haben wir Gold, das zum Verzehr geeignet ist, hinzugefügt. Gold hat antioxidative Eigenschaften und unterstützt die Zellregeneration und das psychische Wohlbefinden. Gold hilft uns unsere Haut gesund und weich zu erhalten, verhindert das vorzeitige Altern, reduziert das Auftreten von feinen Linien und Falten und wirkt gegen freie Radikale,

Im Altertum wurde das Gold für seine heilenden und kosmetischen Eigenschaften bekannt. In den Jahren von Kleopatra war reines Gold ein wertvolles Werkzeug für die Erhaltung der jugendlichen Haut. Im alten Rom wurden Gold Salben verwendet, um verschiedene Hautprobleme zu behandeln. Auch im alten China galt das Gold als Arzneimittel und Schlüssel der Jugend, da die Königin der Dynastie Ch 'ing für ihre tägliche Gesichtspflege Gold verwendete und von den russischen Zaren wurde Gold in allen Lebensmitteln und Delikatessen verwendet, um Keime und Gifte zu eliminieren ...

In Griechenland werden viele Honigsorten mit besonderen Geschmacksrichtungen und Aromen hergestellt. Die meisten dieser Honige werden in Gebieten hergestellt mit einzigartigen Bäumen, Sträuchern, Blumen oder Kombinationen davon. Wegen ihrer Spezifität werden die meisten in sehr geringen Mengen produziert und sind daher schwierig zu erzielen.

Die Kombination der reichen Artenvielfalt Griechenlands, des gemäßigten Klimas mit milden Wintern und der besonders langen Sonnenscheindauer, den ständigen Veränderungen des geographischen Terrain der bergigen - hügelig - Niederungen und Inselgebiete, sowie auch das hohe Maß an Erfahrung und Know-how der Imker, schaffen jedes Jahr reinste Honige mit einzigartigen Aromen und Qualität, die an keinem anderen Ort der Erde aufzufinden sind.

Waldhonig aus den Rhodopen

Der griechische Teil des Rhodopen, ist von großem ökologischen Interesse aufgrund seiner reichen Vegetation. Die abwechslungsreiche Landschaft ist eine Zusammensetzung aus Wildkirschen, Hartriegel, Eichen, Kastanien, Linden und einer Vielzahl von Wildblumen und Kräutern. Aufgrund seiner reichen Artenvielfalt sind viele Regionen durch die nationale und europäischen Gesetzgebung, internationale Konventionen und Initiativen geschützt. Insbesondere: fünf (5) Regionen wurden aufgrund der Gemeinderichtlinien in das Netzwerk der NATURA-2000 eingegliedert, zwei (2) Regionen wurden nach nationalem Recht als Naturdenkmäler charakterisiert und drei (3) Regionen wurden durch den Europarat als Biogenetische Reserven ausgewiesen .

Der Wald der Rhodopen ist eine reiche Quelle für unsere Honigbienen. So produzieren wir den biologischen Waldhonig "Der Honig des Bären". Für unseren Waldhonig wird von Anfang Mai bis Ende September auf einer Höhe von 300-1200 m Nektar aus einer Vielzahl von Wildblumen und Wildkräutern, sowie und Honigtau von Waldbäumen selektiert.

bio tuv

 

Ο οργανισμός ελέγχου και πιστοποίησης του
βιολογικού μας μελιού είναι η TUV AUSTRIA HELLAS http://www.tuvaustriahellas.gr/

Search